Krav Maga DEFCON® Selbstverteidigung

Für wen ist der Unterricht geeignet?

Grundsätzlich ist bei uns jede/jeder beim Training willkommen!

Krav Maga DEFCON® ist für jede/jeden geeignet, der bereit ist, sich auf seinen Körper einzulassen, seine Stärken kennen zu lernen und zu nutzen. Egal, ob jung oder alt, Mann oder Frau, stark oder schwach, Krav Maga DEFCON® kann von jedem ausgeübt werden. Es werden keine bestimmte Voraussetzungen oder Vorkenntnisse erwartet.

Grundsätzlich kann Krav Maga DEFCON® in jeder Freizeitkleidung trainiert werden. Wir empfehlen jedoch bequeme Sportkleidung. Trainiert wird in Turnschuhen oder barfuß.

Um zu gewährleisten, dass nicht die „falschen“ Personen geschult werden, behalten wir uns das Recht vor, Personen die Aufnahme zum Training zu verweigern. Im Allgemeinen sind dies wegen Gewaltdelikten vorbestrafte oder einschlägig polizeibekannte Personen.

Krav Maga DEFCON®

UNVERBINDLICHER PROBEUNTERRICHT

Hat dich unser Angebot für Jung & Alt neugierig gemacht? Dann nutze unseren Probeunterricht, um unser Training, unsere Schule und unsere Trainer kennenzulernen. KOSTENLOS & UNVERBINDLICH.

Krav Maga DEFCON® für Jugendliche & Erwachsene

Wir stärken deine Abwehrkräfte!

MÄNNER & FRAUEN ALLER ALTERSKLASSEN

Krav Maga ist die wohl effektivste Kampfsportart zur Selbstverteidigung. Der Begründer legte großen Wert darauf, dass alle Techniken leicht und schnell erlernt werden können. Da keine allzu hohen körperlichen Anforderungen benötigt werden, ist Krav Maga für Männer und Frauen aller Altersklassen geeignet.

LERNE, DICH EFFEKTIV ZU VERTEIDIGEN!

Krav Maga ist auf Techniken spezialisiert, mit denen du dich im Notfall zur Wehr setzen kannst. Es gibt dir mentale und körperliche Stärke und Selbstvertrauen. Du kannst Angriffe direkt und effektiv abwehren und dich selbst gegen stärkere Angreifer behaupten. Du entwickelst ein angenehmes Sicherheitsgefühl.

SO BEKOMMST DU DEN KOPF FREI.

Das Krav Maga Training verbessert Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination und die Kilos purzeln.
Krav Maga fordert nicht nur den Körper. Auch der Geist wird geschult. Regelmäßiges Training baut Stress ab, macht den Kopf frei und erhöht die Konzentrationsfähigkeit.

Wie wird trainiert?

Jede Unterrichtseinheit hat eine Dauer von 90 Minuten und wird in drei Blöcke aufgeteilt:

1. WarmUp Workout
2. Technikteil / Training
3. Drill

Begonnen wird mit einem leichten Aufwärmen, um eine leichte Atmung zu fördern und das Herz-Kreislauf-System in Schwung zu bringen.

Es folgt die Erarbeitung der Techniken und Taktiken. Die vorgegebenen Übungen sollen nicht vollkommen auspowern, sondern Impulse zur Verbesserung der Technik und der koordinativen Fähigkeiten geben. Außerdem wird in diesem Block auf die Verhältnismäßigkeit der Selbstverteidigung hingewiesen.

Den Schluss des Unterrichts bildet eine kurze Kraftausdauereinheit, auch bekannt als „Drill“. Ein wichtiges Ziel stellt hierbei das Beherrschen der zuvor gelernten Techniken unter psychophysischen Belastungen dar. Das Körpergedächtnis wird aktiviert, so dass die Techniken im Ernstfall automatisch und ohne “Nachdenken” abgerufen werden.